Häufige Fragen & Antworten

Bestellung und Auftragsabwicklung

Ich habe keine Auftragsbestätigung für meine Bestellung erhalten

  • Direkt nach dem Absenden Ihrer Bestellung erhalten Sie eine Bestelleingangsbestätigung. Falls Sie diese Bestätigung nicht erhalten haben, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung (per Mail oder rufen Sie uns gerne an). Vielen Dank!

    Während unserer Arbeitszeiten (Mo-Fr, 9-18 Uhr) erhalten Sie innerhalb 1-2 Stunden die Auftragsbestätigung für Ihren Auftrag. Bei Bestellungen am Wochenende erhalten Sie am Montag im Laufe des Vormittags.

Ich möchte eine frühere Produktion unverändert bei Ihnen nachbestellen. Wie mache ich das?

  • Das ist ganz einfach möglich: Bitte senden Sie uns eine Mail mit der gewünschten Menge und der alten Auftragsnummer bzw. dem Zeitraum der alten Bestellung. Wir legen den neuen Auftrag dann für Sie an. Die Druckdaten liegen uns in einem solchen Fall noch vor, d.h., Sie müssen uns nichts erneut zusenden.

Ich möchte an einer getätigten Bestellung Änderungen vornehmen. Wie mache ich das?

  • Solange Ihr Auftrag nicht zur Produktion freigegeben ist, sind Änderungen und Ergänzungen problemlos möglich. Bitte senden Sie uns dazu kurz eine Mail oder rufen Sie uns an. Bitte lösen Sie bei Änderungswünschen keine neue Bestellung über unseren Onlineshop aus, um die alte zu ersetzen, da es ansonsten ggf. zu Doppelproduktionen kommen kann.

Wann erhalte ich das Vorab-Exemplar?

  • Wenn Sie ein Vorab-Exemplar mitbestellt haben, produzieren wir und versenden wir es nach Vorliegen aller Druckvorlagen von Ihnen. Die Produktion des Vorab-Exemplars ist somit unabhängig vom Eingang Ihrer Zahlung (bspw. bei Vorkasse).

    Sobald Sie das Vorab-Exemplar erhalten und geprüft haben, geben Sie es uns einfach per Mail frei. Sofern Sie den Auftrag nach Erhalt des Vorab-Exemplars stornieren, fallen lediglich die Kosten für das Vorab-Exemplar an und keine weiteren Bearbeitungsgebühren.

Wie gebe ich meinen Auftrag zum Druck frei, wenn ich KEIN Vorab-Exemplar bestellt habe?

  • Sie erhalten von uns vor dem Druckstart immer pdf-Druckabzüge per Mail zur Freigabe. Sobald Sie uns hierauf als Antwort per Mail das „Go“ geben, starten wir mit der Produktion.

Warum sind Ihre Produktionszeiten im Vergleich zu anderen Anbietern so kurz?

  • Die meisten Werbemittelanbieter sind sogenannte „Broker“, die die von ihnen angebotenen Produkte von vielen verschiedenen Importeuren beziehen und nicht selbst auf Lager haben. Im Zuge einer Kundenbestellung bestellen sie sie beim Importeur der Produkte mitsamt dem Aufdruck. Hierdurch geht wertvolle Zeit verloren, da neben der größeren „Kette“ an Akteuren die meisten Importeure mittlerweile außerhalb Deutschlands fertigen. Bei uns ist das anders: Wir haben unser gesamtes Produktsortiment in üblichen Mengen auf Lager und bedrucken bzw. veredeln inhouse. Das spart viel Zeit. Ein Auftrag, der um 10 Uhr bei uns druckfertig wird, ist häufig um 12 Uhr bereits versandfertig.

Versand

Ich benötige eine LieferGARANTIE zu einem bestimmten Zeitpunkt. Ist das möglich?

  • Ja, das ist kein Problem. Bitte rufen Sie uns dafür am besten kurz an oder senden Sie uns eine Mail. Abhängig davon, wie eilig Sie Ihre Produktion benötigen, haben wir verschiedene Möglichkeiten, durch einen Versand per Kurier oder das Vorziehen Ihrer Produktion bzw. Durchführen einer Sonderproduktion Ihren Liefertermin zu garantieren.

Mit welchen Versendern liefern Sie uns Ihre Pakete?

  • Wir arbeiten abhängig von der Paketgröße, dem Paketgewicht und der Art des Artikels mit DPD und DHL zusammen.

Können Sie auch DPD-Paketshops beliefern?

  • Ja. Die Belieferung von DPD-Paketshops ist kein Problem.

Können Sie auch DHL-Packstationen beliefern?

  • Ja, das ist kein Problem. ABER: DHL-Packstationen können in aller Regel nur kleine Pakete entgegennehmen. Ist ein Paket für Ihre Packstation zu groß, handhabt DHL das weitere Vorgehen unterschiedlich: In den meisten Fällen wird Ihre Sendung in Ihrer Stamm-Postfiliale hinterlegt. Manchmal retourniert DHL solche Sendungen allerdings auch als „unzustellbar“ an uns. Um das zu vermeiden, empfehlen wir die Nutzung Ihrer DHL-Packstation nur bei kleinen Bestellungen ohne großen Platzbedarf.

Kann der Versand auch komplett neutral an meinen Kunden erfolgen?

  • Ja, ein neutraler Versand mit Ihrer Absenderadresse ist in den meisten Fällen möglich. Bitte sprechen Sie uns nach Auslösen des Auftrags im Onlineshop einfach darauf an.

    Nicht möglich ist ein neutraler Versand als rechtlichen Gründen bei Sendungen in die Schweiz und beim Bestellungen, die Gefahrgutartikel enthalten (bspw. Streichhölzer oder Feuerzeuge).