info@ihr-werbedruck.de Telefon: 0551 - 999 53 63 Kontakt / Impressum
Werbeartikel Ostern Personalisierung

home > Glossar > Streichhölzer in Werbung

Streichhölzer - Stage

Streichhölzer in der Werbung

In der heutigen Zeit fischen in der immer mehr Angler im selben Teich. Das gilt mittlerweile für alle Bereich des geschäftlichen Alltags. Dabei gilt es besonders, bei den eigenen Kunden oder Interessenten aufzufallen. Ein regelrecht leuchtendes Werbemittel stellen dabei Streichholzschachteln mit Ihrem individuellen Logo oder Slogan dar.

Streichhölzer als Werbung bringen einen hohen Wiedererkennungswert

Streichhölzer modern

Mit Streichhölzern als Werbung bringen Sie im wahrsten Sinne des Wortes Feuer in die eigenen Vertriebsaktivitäten. Die kreativen Köpfe von ihr-werbedruck.de bieten dafür ein ansprechendes Portfolio an innovativen Werbemittel aus diesem Bereich zur Verfügung. Flyer, Präsentationen und Tassen haben viele potenzielle Kunden ausreichende von viel zu vielen Unternehmen auf dem Schreibtisch oder, noch schlimmer, in der Schublade. Werbung in der heutigen Zeit braucht kreative Ansätze um den Wiedererkennungswert der eigenen Firma bzw. Produktpalette nachhaltig zu steigern.

zur Produktseite
Streichholzbriefchen

Je nach Bedarf bzw. Kundenstamm bietet das kompetente Team von ihr-werbedruck.de eine Produktpalette an, die ganz nach individuellen Wünschen bedruckt werden kann. Zum einen gibt es die Biggy Groß, eine klassische Streichholzschachtel mit einem Inhalt von 25 Streichhölzern. Der kleine Bruder ist dementsprechend die Biggy Klein mit 10 Streichhölzern. Last but not least gibt es das Briefchen mit insgesamt 18 flachen Streichölzern. Abwechslung ist demnach absolut garantiert und dies gepaart mit innovativen Streichhölzern in der Werbung. Potenzielle Kunden werden sich, genauso wie Bestandskunden, beim Anzünden der Adventskerzen oder ihrer Feierabendzigarre gern an die Firma erinnern, welche dieses gleichermaßen tolle wie unverkennbare Werbemittel überreicht hat.

Die Vorgänger des Streichholzes gibt es bereits seit dem 6. Jahrhundert

Streichhölzer alt

Das Streichholz an sich bzw. seine Vorgänger gibt es seit ewigen Zeiten. So finden sich Erwähnungen, wonach in Schwefel getränkte Kiefernhölzchen im Jahr 950 nach Christus in China verwandt wurden. Weitere Spuren belegen, dass diese Zündhölzchen bereits seit dem 6. Jahrhundert nach Christus bekannt waren. Das eigentliche Streichholz erschien Anfang des 19. Jahrhunderts auf der Bildfläche. In diesem Zeitraum wurde die erste sichere chemische Entzündung ermöglicht. Schließlich war es der englische ApothekerJohn Walker am 27. November 1826 das erste moderne Streichholz. Samuel Jones meldete dieses Zündholz im Jahr 1828 zum Patent an. Das Streichholz in seiner heutigen Funktionsweise, das sogenannte Sicherheitszündholz, wurde im Jahr 1848 Rudolf Christof Boettger entwickelt. Dabei wurde unter anderem der ursprünglich verwandte weiße Phosphor durch roten Phosphor ersetzt. Seit dieser Zeit genießt bei der Verwendung von patentierten Sicherheitszündhölzern die Ungefährlichkeit und die Unkompliziertheit dieser Streichhölzer absolut oberste Priorität.

Beliebte Produktgruppen

Wir beraten Sie gerne!

Phone Icon 0551 - 999 53 63

E-Mail Icon info@ihr-werbedruck.de

Ihre Vorteile bei uns
faltschachteln
Zu unserem ...
Glossar zu Ihr-Werbedruck
Edition Buchholz GmbH
Edition Buchholz GmbH
CD-Kleinserie - unser Partner
cd-kleinserie - unser Partner